Mit Svenja am Wehr von Bad Sobernheim


Schnappschuss auf den ersten Blick

 

Am Stauwehr in Bad Sobernheim fand die erste Zusammenarbeit mit meiner Makeup-Artistin Kim von Makeup-is-Art statt. Zusammen brachten wir ein tolles und lustiges Shooting mit Svenja als Modell auf die Beine!

 

Hätten wir dieser Nummer nicht im Voraus genau geplant, dann wäre aus diesem Shooting, aufgrund des geringen Zeitfensters, wohl nicht viel geworden.

 

Doch wegen der einwandfreien Absprache und der wunderbaren Zusammenarbeit lief alles bestens!

 

  • Modell:  Svenja Schüttler
  • MUA:  Kim-Lally Schoppet Makeup Artist

"Nein, sie ist auf diesem Foto nicht nackt!"

 

 

Ich wollte es nur gesagt haben, denn einige haben diese Vermutung schon in den Raum gestellt! =P

 

Was war denn das Besondere an diesem Shooting?

Nunja, es war das erste wirklich durchgeplante Date und auch das Erste mit der Unterstützung einer Makeup-Artistin.

Auch wenn es "Das Erste Mal" war, kam es mir trotzdem vor, als würde man sowas jedes Wochenende gemeinsam durchziehen.
Das Lob geht an dich, liebe Kim! Tolle Arbeit!!

 

Jetzt aber zurück zum Thema, ich schweife ab....wieder einmal!

Svenja ist eine Arbeitskollegin von mir. Fotos wollten wir schon länger gemeinsam machen, hat jedoch leider etwas gedauert.

Gut Ding braucht eben Weile:

 

 

Die Location

Finde mal eine Location in einem Gebiet, welches du nicht kennst. Dafür ist dein guter alter Freund Google Earth bestens geeignet!

Von oben die Landschaft abgesucht und geschaut, was denn interessant aussieht.

Einen verdächtig schicken Spot habe ich dann tatsächlich gefunden, aber ich wollte mich noch vergewissern, ob es wirklich was ist.

Somit habe ich einen spontanen Abstecher in die Location gemacht und wer hätte es gedacht...

Es ist ausgezeichnet!

Natürlich wollen wir bei so einer tollen Location nicht nur mit einem Outfit vor der Linse arbeiten, sondern haben gleich zwei Verschiedene eingepackt.

Welches - dies haben wir ebenfalls ein paar Tage zuvor abgesprochen, sodass Kim bereits ein passendes Makeup dazu ausarbeiten konnte.

 

Kim und ich sind beide ein Freund des natürlichen Aussehns! Deshalb wird nicht dick aufgetragen, sondern alles sehr dezent gehalten.

Und ich finde, dies ist uns sehr gelungen!

 

 

Eine gute Stunde blieb uns, um die Bilder in den Kasten zu bekommen. Deswegen gehts jetzt an die Kamera!

Viel Spaß mit der Galerie! - Über Feedback würde ich mich sehr freuen!


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Svenja Schüttler (Samstag, 08 Oktober 2016 23:43)

    Ich bedanke mich noch mal viel mals für diesen schönen Tag :) es hat echt Spaß gemacht und ich freue mich schon auf das nächste mal :)
    Ich habe mich nach dem styling kaum wieder erkannt, es ist einfach so schön geworden. Dafür noch mal ein riesen Lob an Kim :)
    Aber das die Bilder dann noch so großartig werden, verdanke ich Marcel, der mich so drapiert hat, das es einfach perfekt wurde. Marcel du hast es einfach drauf! Danke, danke und nochmals danke :)