Mein Fotobuch für das Jahr 2016 von Saal-Digital!


Rückblicke in meine Fotos aus 2016!

 

So ein Fotobuch für meine Lieblingsfotos hatte ich schon länger in Aussicht.

Jedoch bin ich bei solchen Anschaffungen immer sehr kritisch und vorsichtig:

Gefällt mir die Abbildungsqualität? Was ist, wenn mir diese gar nicht gefällt, kann ich das Buch einfach zurück schicken? Ist es sein Geld wert? Ist es sauber verarbeitet? Muss ich 100 Jahre auf die Lieferung warten und bekomme es dann auf den letzten Drücker, weil der Hermes Versand wieder nichts auf die Reihe bekommt?

 

Da schiebste ein gutes Stück Knete über die Theke und bist dann unzufrieden? All das sind so Dinge, vor denen ich immer Muffen hatte.

 

Doch dann kam Saal-Digital einfach mit ihrer „Fotobuch Erfahrungsbericht Aktion“ ...

Wie kam ich denn nun auf diese Aktion und vorallem, worum geht es dort überhapt?

 

 

Nun, ich bin über einen Facebook Post von Saal Digital auf diese Akion aufmerksam geworden und war sofort von der Idee begeistert!

Denn aktuell kann man sich bei Saal Digital als Fotobuchtester bewerben.

 

Nach akzeptierter Bewerbung erhält man einen Gutscheincode in Höhe von 40 Euro, welchen man am Ende der Bestellung eingibt.

Hat man diesen per Mail erhalten, kann man auch schon mit der Zusammenstellung des Fotobuches starten!

1. Konfiguration

 

Diese erfolgt mit einer von Saal-Digital zur Verfügung gestellten Software. Damit wird alles abgewickelt.

Von der Auswahl des Produktes, bis hin zur Bestellung / Bezahlung findet alles in dieser wirklich gut erstellten Software statt.

Die Bedienung war für mich sehr übersichtlich und einschlägig dargestellt. Da wüsste ich auf Anhieb nicht, was man besser machen könnte.

Um dort was schlechtes zu finden, muss man echt die Nadel im Heuhaufen suchen. - Ich habe sie nicht gefunden!

 

Dies war meine Konfiguration:

 

Fotobuch 28 x 19 (A4 quer)

Cover glänzend

Cover wattiert

Innenseiten / Oberfläche matt

Barcode standart

26 Seiten

34,95 €

3,95 € Standart-Versand

2. Versand

Ist man nun mit seiner Zusammenstellung des Buches fertig, kann man die Bestellung und Bezahlung ganz bequem vornehmen.

Nach der Bestätigungsmail habe ich dann erstmal die Füße hochgelegt und die Fotobuch-Thematik bei Seite geräumt.

"Das Teil kommt diese Woche sowieso nicht mehr an!"

Während "Moo" einen für 50 Vistenkarten mehrere Wochen sitzen lässt und dabei noch die Lieferung verschlampt, da wird ein qualitativ hochwertiges Fotobuch bestimmt auch seine Zeit benötigen....

Dem ist aber tatsächlich nicht so!

 

Keine 48 Stunden hat es gedauert, da hatte ich das Fotobuch schon in der Hand!

Da können sich andere ne Scheibe von Abschneiden...

Versand erfolgt übrigens über DHL! Somit kann man auch gezielt an seine Packstation liefern lassen.

3. Das Fotobuch

 

Das Buch kam wirklich sehr gut verpackt bei mir an. Dafür kann ich auch schon mal den Hut ziehen!

Aber nun zur eigentlichen Bewertung des Fotobuches:

 

3.1 Erster Eindruck

 

Das Buch macht ein sehr wertigen Eindruck. Gerade das wattierte Cover trägt einen guten Teil dazu bei.

Hier sind keine Kratzer oder vergleichbare Beschädigungen zu finden.

TOP!

 

 

Mein Coverfoto ließ sich komplett um das Buch herum drucken, jedoch ist mein Logo leider nicht 100% in der Mitte.

Dies liegt aber nicht am fehlerhaften Druck, sondern an fehlender Aufmerksamkeit beim konfigurieren! ;-)

 

 

 

3.2 Coverfoto

 

Der Funkturm auf dem Buchrücken ist dafür aber genau auf in die Mitte gewandert! Darüber bin ich zB. sehr glücklich.

...die kleinen Dinge im Leben eben, da bin ich ein Fan von.

:-)

 

 

 

Die Abbildung des Coverfotos habe ich mir jetzt nicht mit der Lupe angeschaut, jedoch sieht man anhand des Funkturms, dass dieser wirklich scharf und im Detail abgebildet wurde.

Geanu SO habe ich es mir gewünscht!

 

 

 

Für die Qualität des Covers gibt es von mir schon einmal volle Punktzahl!

3.3 Qualität der Ablichtungen

 

Da bin ich echt wirklich richtig zufrieden! So wollte ich das haben!

Als Referenz habe ich ein Foto als Direktdruck auf Fotopapier aus einem lokalen Fotostudio genommen.

Selbst das war zu den Abzügen aus dem DM oder ähnlichem schon ein großer Unterschied!

Doch die Farbsättigung und Ablichtung des Fotobuches hat sogar den Direktdruck aus dem Studio in den Schatten gestellt!

Schaut es euch selbst an:

 

Hätte ich vorher gewusst, dass die Seiten in der Mitte so gut miteinander verbunden sind, dann hätte ich sogar ein ganzes Panorama auf eine Doppelseite gepackt!

 

4. Fazit

 

Saal-Digital bekommt für dieses Buch von mir die höchste Punktzahl!

Bei dieser guten Leistung werde ich in Zukunft meine Fotoabzüge für meine Fotogeschenkboxen von Saal-Digital beziehen.

Außerdem werde ich nächstes Jahr einen Kalender zusammenstellen und ihn eventuell für euch Schnittchen anbieten!

Ich habe in Sachen Fotoabzüge in jeglicher Form nun endlich einen sehr guten Anbieter gefunden, welchen ich euch nur bestens empfehlen kann.

 

Falls jemand Interesse an meinem Fotobuch hat, der darf sich gerne bei mir melden!

Es kann immer wieder nachbestellt werden!

 

@Team Saal-Digital: Saubere Arbeit! Bitte weiter so!

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0